RVW   

     "Suchet zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit.

       Und alles andere wird euch dazu gegeben werden." 

       (Mein Leitspruch nach Jesus)

                                                                          

Home Zur Person Aktuelles Veröffentlichungen Ökumenische Projekte

 

Themenfelder 

   

 

Kongo-Tagebücher

 

Gerechtigkeit International

 

Gerechtigkeit National

 

Gerechter Friede

 

"Responsibility to Protect"

 

Gewaltfreiheit

 

Geschichte der Friedensbewegung

 

Friedensdienste heute

 

Dialog statt Krieg

 

Friedensbewegung und Militär

 

Militarisierung deutscher Außenpolitik

 

Pazifismus und Menschenrechte

 

Politikum Lebensstil

 

Alternative Wohn- und Wirtschaftsformen

 

Die Kirchen brauchen einen "Schöpfungstag"

 

Die "Erdcharta"

 

"Spiritualität und Politik"

 

 

 

Dr. Reinhard J. Voß

Schützenkamp 2, 34474 Diemelstadt-Wethen

(Tel. 05694 99 13 739 u. 0160 – 15 17 246))

                                               E-Mail: rjv.kongo(at)gmail.com

Publikationen

 

Vor 1991


• 900 Jahre Lenne. Buch zum Gemeindejubiläum, Selbstverlag der Gemeinde, 1972 (132 S.)

 

Ø  Eindrücke über mein Dorf – aus äusserer Distanz, aber innerer Verbundenheit. Entwurf eines Offenen Briefes vom 14. November 1976; nicht veröffentlicht, aber als Impuls bei Tagungen im Klausenhof benutzt (Ms.-Diktat v. 20.2.1980)

 


• Der deutsche Vormärz in der französischen öffentlichen Meinung (1837-1847), Peter Lang-Verlag, Frankfurt/Bern 1977 (389 S.)

Ø  Erziehung und Selbsterziehung in Wohngemeinschaften, in: ? 1978, S. 17-30

Ø  Wege zur Basisgemeinde. Christliche Haus- und Wohngemeinschaften, Basisgruppen und Kommunitäten. Adressen, Literatur und Dokumente, als Manuskript gedruckt/bestellbar gewesen bei der Akademie Klausenhof 1978

Ø  Familiengruppen. Praktische Anregungen zur Standort-Bestimmung und Gruppengestaltung. Erfahrungsbeichte, Neue Versuche des Zusammenlebens und –erlebens. Manuskript und Zusammenstellung von Dr. Reinhard Voss, 203 S. (Literaturverz. angekündigt). Hamminkeln-Dingden 1978. Darin S. 13-42 ein Beitrag von Pfr. Bernward Hallermann (Dortmund): Familienkreise auf dem Weg zur Basisgemeinde. Vorlage für den Patmos-Verlag Düsseldorf, 1981 (dann doch nicht veröff., aber vom Klausenhof als Manuskript-Kopie abgegeben)

Ø  „Familie“. Beitrag für das Heft „Soll+Haben“ 1978/79. Entwurf vom 15.6.1978 (9 S.)

Ø  Mögliche Arbeitsfelder im Bereich der Eltern- und Familienbildung in der Akademie Klausenhof. MS vom 31.5.1978 (4 S.)

Ø  Anmerkungen zur Einbeziehung von Eltern- und Familienbildung in das Angebot der Akademie Klausenhof. MS, Juni 1978 (5 S.)

Ø  Überlegungen, Vorschläge und Thesen zur Familienbildungsarbeit. Anregungen zur Bildung von Familienkreisen und Möglichkeiten weiterer Familienbezogener Arbeit in KLB und KLJB, von Dr. Reinhard Voss. Vorlage für die Fortbildungstagung d. Referates Landseelsorge im Bistum Münster v. 14.-15.12.1978 in der LVHS Freckenhorst. Hgg.v.d. Akademie Klausenhof, Dez.1978 (19 S.)

Ø  Familie als Feld sozialen Lernens. In: AKTUELL – Zeitung der Akademie Klausenhof, Nr. 2/Februar 1979 (Titelseite und S. 4-5)

Diskussionsspiel über die Verteilung von Geld und Zeit in der Familie (für 6 Untergruppen), vorgelegt von Dr. Reinhard Voss am 2.8.1979 (Akademie Klausenhof)

Aufbruch ins zweite Ehe-Alter. Bildungsfreizeit für Ehepaare im mittleren Alter, 24. – 29.3. 1980 („Pilotseminar“) in der Akademie Klausenhof. Protokollskizzen und Materialien, hgg. Von Diakon Heinrich Löwenstein, KLB Olpe, und Dr. Reinhard Voss, Akademie Klausenhof (61 S. A 4) – mit Impulsreferaten beider Referenten, sowie S.49ff. ein Schlussbericht von R.Voß zur Schweizer Tagung „Vorbereitung auf das Alter“ und S.57-60 ein Interview mit R. Voss zur Tagung im WDR-Morgenmagazin am 31.3.1980 um 7.45 Uhr.

Abhauen oder bleiben? Was die Jugend im Dorf halten kann, in: LAND aktuell Nr. 11/November 1980, S. 280-283


• Stellung der Familie im Jugendschutz, in: Gernert/Viehoff/Voß, Vorbeugende Erziehung in der Familie. Arbeitshilfen zur Sozialerziehung, Bardtenschlager-Verlag, München 1982


• Kinder in Wohngemeinschaften. Verlag der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Studenten-und Hochschulgemeinden (AGG), Bonn 1983 (119 S.; zusammen m.e. kurzen Beitrag v. I. Seeländer) [urspünglich: Expertise zum NRW-Landeskinderbericht]
 

1978-81 Herausgabe mehrerer Bücher und Broschüren in der Schriftenreihe der Akademie Klausenhof, Dingden/Niederrhein, u.a. über „Bürokratie“; „Lernfeld Familie“; „Dorf und Nachbarschaft“


1981-1991 Redaktion des Rundbriefes der Ökumenischen Initiative Eine Welt und - in Verbindung mit Arbeitsgruppen - Erarbeitung und Herausgabe ihrer „Info“- und „Arbeitshilfen“-Reihe, darunter folgende Themen: Mut zu kleinen Schritten; Energiepolitik; Anders Bauen und Wohnen; Neuer Lebensstil; Friedensaktivitäten; Umwelt- und Eine-Welt-Spiele; Spiritualität; Fasten; Kinder und Konsum; Entwicklung; (Welt-)Ernährung; Ausländer und Asyl; Arbeitslosigkeit; Soziale, ökologische und kulturelle Folgen der Hochrüstung; Ökologie ist Langzeitökonomie; Ökumenisches Lernen (mit Schaubildern für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit); Verschuldung; Hochtechnologie; Christen, Kirchen und ihr Geld.


Zahlreiche Aufsätze und Beiträge in Büchern und Zeitschriften zu folgenden Bereichen:
• Sozialethik und Sozialisation
• Familienbildung und Erziehung
• Lebensstil und Umweltverantwortung
• „Ökumene von unten“ und christliche Basisgruppen und -gemeinden
  

(Hg.) Forum. Beilage des ÖIEW-Rundbriefes Nr. 30 vom Mai 1983 über „Verknüpfungs- und Entwicklungspädagogik, ökumenisches und ganzheitliches Lernen“ (mit Beiträgen von Gottfried Orth, Edda Stelck und Martin Rock)

Ökumenisches Lernen. Arbeitshilfe Nr. 17 mit Schaubildern, Ökumenische Initiative Eine Welt, Wethen, August 1987 (20 S.)

Begegnungs- und Lern-Werkstätten. Leporello der Ökumenischen Initiative Eine Welt, erstellt von Reinhard Voss, Laurentiushof Wethen, Diemelstadt ca. 1984; mit 5 Auflagen, zuletzt 5. Aufl. 1989 (16.-18.Tsd.)

„Kirche leben – Leben teilen“. Erfahrungen der Ökumenischen Initiative Eine Welt (vollst. Nachdruck des Referats), in: „Gemeinschaften Christlichen Lebens / GCL“, Erzdiözese Freiburg , Nr. 4, Oktober 1989, S. 2-25

 

 

1991 bis 2000



Die folgenden Aufsätze sind nicht vollständig, sondern nur exemplarisch erwähnt, die Bücher (Autor oder Hg.) fettgedruckt [„Beiträge“ für Bücher; „Artikel“ für Zeitschriften]. Ich schrieb außer zu den erwähnten sozialen, pädagogischen und Umweltthemen seit 1992 verstärkt auch
· zu Fragen von Gewalt und Gewaltfreiheit sowie
· zur Idee und Praxis des „ Schalomdiakonats“.
 
• (Beitrag) Ökumenisches Lernen als politisches Alltagslernen (am Beispiel von „Gerechtigkeit und Arbeit“), in: Dem bewohnten Erdkreis Schalom. Beiträge zu einer Zwischenbilanz ökumenischen Lernens, hg. v. G. Orth, Comenius-Institut, Münster o.J. (1991)
 
• (Herausgeber und Mitautor) Tu‘ der Kirchen Türen auf. Impulse und Beispiele zur ökumenischen Gemeindeerneuerung. hg. von R.Voß und D. Werner, Ernst-Lange­Institut, Rothenburg 1994 (= Ökumenische Materialien Nr. 6)
 
• (Beitrag) „Anders leben“, in: Treffpunkt RU 7/8. Kath. Religionsunterricht im 7./8. Schuljahr, München 1991, 5. 150f - Ergänzter Beitrag in Neuauflage 2003
 
• (Beitrag) Vorlesebuch Ökumene. Geschichten vom Glauben und Leben der Christen in aller Welt, hg. v. S. Beck, U. Becker u.a., Lahr 1991, S. 78-83 („Leben in Gemeinschaft“)
 
• (Drei Beiträge) Schritte der Hoffnung gehen. Ökumenisches Lernen zwischen Basisgruppen und Kirchengemeinden, hg.v. K. Goßmann und A. Pithan/ Comenius Institut Münster (Gemeindepädagogik Bd. 8), Gütersloh 1992:
S. 21-26 (Stationen auf meinem Weg)
S. 107-113 (Von der persönlichen Betroffenheit zur Kritik der politischen Strukturen)
S. 115-120 (Perspektiven der Ökumenischen Initiative Eine Welt in den 90er Jahren)


• (Autor) Lebe so, daß man Dich fragt. Alltag und Glaube in ökumenischer Verantwortung (= Anstösse zur Friedensarbeit Nr. 9), Olms-Verlag Hildesheim 1992
 

Präsenz leben statt Stärke zeigen. Christlicher Pazifismus statt  Allmachtsphantasien, MS 1993/4

Kurzbericht vom Seminar „Frieden schaffen mit UNO-Waffen? Ethische Perspektiven einer neuen Weltordnung“, veranstaltet v. Pax Christi-Bistumsstelle München, Kardinal Döpfner-Haus, 28.-29.1. 1994. Beitrag von Reinhard Voss zu „Vision und Praxis gewaltfreier Konfliktbegleitung und –eindämmung: Ziviler Friedensdienst und Schalomdiakonat


• (Beitrag) Friedens- statt Militäreinsätze. Freiwillige Friedensdienste im Aufwind. Probleme des Friedens (Politische Vierteljahreszeitschrift von „Pax Christi“ Deutschland) 2-3/1994, Idstein 1994, S. 91-100 („Das Schalom-Diakonat“)
 
• (Mitherausgeber) Schalomdiakonat als Form missionarischer Präsenz, hg. v. M.Schimanski-Wulff, R. Voß, D. Werner, Ernst-Lange-Institut, Rothenburg 1995 (= Ökumenische Materialien Nr. 10)
 
• (Beitrag) Die alltägliche Gewalt überwinden. Initiativen und Aktionsvorschläge, in:
Arbeitsheft Weltmission ‘95 „Fürchte Dich nicht - misch‘ Dich ein!“, Ev. Missionswerk in Deutschland, Hamburg 1995, S.82-84
 
• (Herausgeber) Hildegard Goss-Mayr/Jean Goss, Evangelium und Ringen um den Frieden, hg. von R. Voß und K. Lübbert, Uetersen 1995 (Internationaler Versöhnungsbund - Dt. Zweig); 2. Auflage 2004 (mit neuem Vorwort von R. Voß)
 

Stellungnahme des „Bensberger Kreises“ zum Gemeinsamen Wort der beiden grossen Kirchen „Zur wirtschaftlichen und sozialen Lage in Deutschland“. 1995 – Zuvor 2 Stellungnahmen von R. Voß: A) Zum allgemeinen Ansatz: Vier Thesen (März; 5 S.)       B) Zu Teil 3: Die Perspektive der Einen Welt fehlt (Juni, 5 S.)

1996: Präsenz leben statt Stärke zeigen… Ökumen. Informationsdienst 1/1996, und: pax christi-Rundbrief Paderborn, 1/1996, S. 29

Einladung zur Teilnahme am 2. Basisseminar. Fortbildung (Anfang 1996) zum Einsatz im Oekumenischen Dienst / Schalom-Diakonat für Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfung,  8 S. DIN A 4 zu Grundkurs (4 WE plus 1 Abschlusswoche von 2-6/1996) und Aufbaukurs (Seminar v. 1.9. bis 15.12.1996) – mit nachfolgender Praxisphase und Auswertungswoche. Inhalt: Vision, Vorgeschichte, Inhalte und Charakter der Fortbildung, Berufs- und Lebensperspektiven, Techn. Infos, Beispiele von Zukunftsvisionen.

Ergänzung zur vorstehenden Einladung: Manuskriptfragment (6 S.) eines Vortrages mit vier aktuellen Beispielen von Engagierten, o.O. (Wethen) 1996

Seminar „Wege aus der Gewalt“ (eine Woche) im Rahmen der gleichnamigen BSV-Kampagne, Juni 1996 in Münster-Nienberge (geleitet von Irmela Niebuhr und mir), gefolgt von einer Auswertungswoche (vieler ähnlicher Seminare) in Bonn mit Prof. H.E. Richter vom 6.-8.9.1996

1997: Schalom-Diakonat: Für eine Kultur der Gewaltfreiheit (Missionszentrale der Franziskaner)


• (Beitrag) Friedensdienste schaffen neue Formen der Konfliktlösung, in: Evangelische Kommentare 1/97, S. 13f(Schwerpunktheft „Frieden: Neue Konzepte gegen den Krieg“)

„Fremde Akteure“ beim Aufbau von „Zivilgesellschaft“. Die Rolle staatlicher, militärischer und staatsunabhängiger Akteure. Vertiefungsseminar vom 17.-21.8. 1998 in Imshausen, durch: Oekumenischer Dienst, Diemelstadt-Wethen. R. Voss war Organisator und am 20.8. Referent zu „Perspektiven von Friedensarbeit in Deutschland und im Ausland am Beispiel der Modellprojekte „Ausbildung in Ziviler Konfliktbearbeitung“ und „Schalomdiakonat“(OeD).

• (Beitrag) Oikos - die bewohnte Erde. Individuelles Handeln - globale Auswirkungen (Leitbeitrag zum Umweltbewußtsein) in: neue gespräche 1/99 (Themenheft für Familien und Gruppen „Alles Öko - oder wie?“)
 
• (Herausgeber) Versöhnungsprozesse und Gewaltfreiheit. Probleme des Friedens 2/99, Idstein 1999
 
• (Beitrag) Vision und Weg der Gewaltfreiheit: eine Dekade von 2000 bis 2010, in: Una Sancta (Ökumenische Zeitschrift, Niederaltaich), Juni 1999

Was heisst Versöhnung? Beitrag zur Zeitschrift „Friedensforum“, ca. 1999 (10.000 Z.)

Reinhard Voss, Konfliktbearbeitung als Geschichtsbearbeitung. Praxis und Methode eines beginnenden deutsch-serbischen Dialogs nach dem Kosovokrieg (unveröff. Entwurf v. 6 S., Wethen 18.11.1999; nicht genehmigt)

• (Autor) Schalomdiakonat. Erfahrungen und Einsichten zur Gewaltfreiheit. Probleme des Friedens 2-3/2000, Idstein 2000
 
• (Artikel) „Gewalt eindämmen, Gewaltfolgen lindern“, Ein Bericht vom Pax–Christi-Kongress in Mülheim/ Ruhr, in: pax christi (Rundbrief) 3-4/2000, S. 18-20
 
• (Beitrag) Geschichte der Friedensdienste in Deutschland, in: Tilman Evers (Hg.), Ziviler Friedensdienst - Fachleute für den Frieden. Idee – Erfahrungen – Ziele, Leske + Budrich, Opladen 2000, S. 127-144
 
• (Beitrag) „Studienfahrt zur Urkirche“, oder: Wann, wie und warum mich die Bibel neu inspirierte, in: Schlüsselerfahrungen. Jahrbuch der Religionspädagogik (JRP), Bd. 16 (1999), Neukirchener-Verlag, Neukirchen-Vluyn 2000, S.107-114

Werkstätten für den Frieden. Impulse für Gruppen und Gemeinden. Mit e. CD-ROM der Dt. Bischofskonferenz zu „Gerechter Friede“ und Ergänzungsmaterialien zu den „Werkstätten für den Frieden“, Misereor, Aachen 2002, 92.S. Broschüre A4 mit CD-ROM (mit Beratung und Materialservice durch R. Voss an die Redaktionsmitglieder Silvia Westendorf, Jörg Siebert und Norbert Stennes)

„Visionen brauchen Fahrpläne“ (Ernst Bloch). Wege der Gewaltfreiheit. Vortrag in München am 8.5.2002. (Unveröffentlichtes MS 8 S.)

Braucht Deutschland einen politischen Wandel??  Beitrag (1 S.; wo?) auf eine Anfrage vom 7.7. 2005 – für eine „Wende weg von der blinden Wachstumsgesellschaft“ durch eine „Ökonomie des Genug“

Impulse für die Weiterarbeit zu Europa; Folder nach dem pax christi-Kongress 2006 „Europas Friedenspflicht und sozial Verantwortung: welches Europa wollen wir?“ (Fulda, 5.-7.5.2006; Einlage in: pax zeit 2/2006; 4 S., verantw.: Dr. Reinhard J. Voß)

 

 

seit 2001


Klugheit der Schlangen, Sanftheit der Tauben, in: Christ in der Gegenwart, Nr. 14 vom 8.4.2001 (Vorstellung mit Bild von Reinhard J. Voss als neuem Generalsekretär von Pax Christi)

  Ideen zur Rolle von pax christi in der „Dekade zur Überwindung von Gewalt“. Vorlage für die AG Dekade, von R.Voss, Wethen/Bad Vilbel, 5.4.2001 (5 S.)

  Christliche Friedensarbeit entdeckt ihre Ursprünge neu. (Ein persönliches Zeugnis), Ms. 2001 (4 S.)

  Persönliche Anmerkungen zu Daniel Steigers Fragen zum „Reich Gottes“, Ms. vom 9.4.2001 (2 S.)

• Beiträge zu friedenspolitischen Fragen in der pax christi-Zeitschrift „pax zeit“ (2001 – 2008 als Schriftleiter) und im „Friedensforum“ (Zeitschrift der Friedenskooperative mit Sitz in Bonn)
 
• (Beitrag) Zum Wechselspiel von Konflikten …, in: Bildung 21. Dokumentation eines Kongresses von VENRO, Bonn 2001
 
• (Artikel) Biedermann als Brandstifter. Rechte Gewalt, in: unterwegs, Wuppertal 2001
 
• (Beitrag) Internationale katholische Friedensbewegung Pax Christi, in: Werkstätten für den Frieden, hg. v. Misereor, Aachen 2002
 
• (Beitrag) Kirchen und Friedensbewegung, in: Ralph-M. Luedtke / Peter Strutynski (Hg.), Frieden im Schatten von Terror und Krieg. Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Nr. 7 (8. Friedenspol. Ratschlag 2001), Verlag Winfried Jenior, Kassel 2002 S. 166-170
 

Zerfledern um der Macht und des Opportunismus willen. Wo bleibt die energische und glaubwürdige Förderung ziviler Konfliktbewältigung? , in: Frankfurter Rundschau v. 16.01.2002 (eine Antwort auf Ludger Vollmers These in der FR 7.1.2002, Pazifismus könne militärische Gewalt als ultima ratio (letztes Mittel) der Politik nicht leugnen). Teilnachdruck in: Soziale Verteidigung 1/2002, hgg. V. Bundfür Soziale Verteidigung, Minden, S.2

Visionen brauchen Fahrpläne. Politischer Pazifismus aus christlicher Inspiration: Fünf Leitbilder und ihre Herausforderungen, in: Publik-Forum Nr. 16, 30.8.2002, S.12-13. (Rubrik „Der 11. September)

• (Artikel) Pazifismus, in: Soziale Verteidigung. Zeitschrift des BSV, Minden 2002
 
• Religion und Gewalt. Studiogast beim Feature in HR 2 am 20.11.2002, 17:05: Forum Leib und Seele (mit Redakteur Klaus Hofmeister)
 
ELIAS: Einfacher leben ist auch schön! Der bisherige Vorsitzende der ÖIEW, Reinhard J. Voss, im Interview mit Merle Haverkamp, in: initiativ. ÖIEW-Rundbrief Nr. 100, Juni 2002, S.10-11


Einführung in die „Dekade zur Überwindung von Gewalt“, in:  „Gerufen, sich in die Bresche zu stellen. Zur Rolle der Kirchen bei der Überwindung von interreligiösen und interethnischen Konflikten, Theologie und Frieden (Hg. Church and Peace), 4. Jg. Heft 8, S. 4-10 (März 2002)

Zu Gast in Kassel: Reinhard J. Voß. Zur Person, in: HNA, 16.10.2002, Lokalteil Kassel

Persönliche Anmerkungen auf einen Fragebogen zur Dissertation von Thomas Wagner (Idstein) über „Politische Mystik im buddhistisch-christlichen Vergleich“), Ms. 7 S. - zu Fragen einer „transkonfessionellen Mystagogik von FriedensarbeiterInnen“; ausgefüllt am 14.5.2002

 
• Interview zum bevorstehenden Irakkrieg (21.1.2003) und Kath. Bischofswort „Gerechter Friede“ (29.1.2003), in: Domradio Köln
 

„Vater ließ sich vor keinen Karren spannen, zog aber so manchen aus dem Dreck“. Ein Fragebogen-Interview, in: Kirche+Leben, Nr.6 v.9.2.2003 (Münsteraner Kath. Kirchenzeitung), Titelseite der Beilage „Familien-Journal“. Im gleichen Heft, S.7, als Ergebnis eines Gesprächs mit mir: Karin Weglage, uf Gewalt reagieren, ohne 2draufzuhauen“. Jesus als Vorbild für Gewaltfreiheit (über das gerade startende Projekt „Ökumenischer Schalomdiakonat“)

Kriege können nicht gewonnen werden, nur der Frieden! Beitrag für die Homepage von pax christi Deutschland am 14.4.2003, ergänzt am 18.4.2003: Karfreitag – Tag der Ohn-Macht, die weltmächtig wirkt (3 S.)

  Ökologie und Ökonomie versöhnen. Anstöße aus einem Sommerurlaub in Norwegen, in:  initiativ. ÖIEW-Rundbrief Nr. 105, November 2003, S.8-9

Aktuelle Herausforderungen für die Friedensbewegung, in: shalom. Zeitschrift der Ev. Kirche von Westfalen, Nr. 2/2003, S. 28-31


• (Verantwortl. Herausgeber) Friedenspolitische Richtlinien, hgg. v. d. Kooperation für den Frieden, Bonn Dez. 2003, 2. Aufl. März 2004
 

(Mitautor aus der ökumenischen) Arbeitsgruppe „Frieden heute“: Nachhaltiger Friede. Zum Paradigmenwechsel in der Friedensarbeit. Ein Beitrag für die Dekade zur Überwindung der Gewalt; o.O. (2004)11 S. – Dazu: R. Voss, „Nachhaltiger Frieden“. Ein Impuls aus der ökumenischen Bewegung, in: pax zeit, Nr. 4/2004, S. 9-10

• (Beitrag) Anders leben. Eine alternative Familie, in: Treffpunkt Religions-Unterricht (RU) Klasse 7/8, Kösel, München 2004 (Neuauflage mit überarb. Artikel)
 
• (Artikel) Gewalt überwinden, in: Wegweiser. Zeitschrift der ev. Kirchengemeinde Köln-Klettenberg, Aug-Sept. 2005
 
• (Artikel) Von falschen Freunden und schiefen Vergleichen, in: Form Pazifismus. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Gewaltfreiheit (1/05), Stuttgart 2005, S23-24
 
• (Artikel) Zeichenhaftes Handeln – Zeugnishaftes Leben, in: Diakonia (6/06), Wien 2006
 
• (Beitrag) Militärseelsorge – Soldatenseelsorge – Friedensdienste, in: Kirche unter Soldaten. 50 Jahre Katholische Militärseelsorge, Cordier, Heiligenstadt 2006, S. 273-284
 
• (Beitrag) Von der Leben fördernden Sysiphusarbeit der Friedenserziehung, in: Festschrift zum Jubiläum des Instituts für Friedenspädagogik, Tübingen 2006 (auch im Internet)
 

Zivil-militärische Zusammenarbeit (Abschnitt „Koordination und Kooperation“). Die zwei Logiken      (Ms. 5 S., ca. 15.500 Zeichen). Letzter Absatz erschienen in: pax zeit Nr. 3-2006 zu „Kontakten zwischen Friedensbewegung und Militär“.


• Zeitgemäße katholische Friedenarbeit: Pax Christi – Friedensbewegung und kirchlicher Verband, unveröff. Ms. 2006 (vorgesehen für ein Münchner Institut)
 
• (Beitrag) Frieden, in: Wörter des Lebens. Das ABC evangelischen Denkens, hg. Von G. Orth, Kohlhammer, Stuttgart 2007
 
• (Leitartikel, zusammen mit Tilman Evers) Afghanistan: Kein zivil-militärischer Mix! in: Frieden braucht Fachleute. Zeitung des Forum Ziviler Friedensdienst (2/07), Bonn 2007
 
• (Beitrag) Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung, in: Hoffnung wider alle Hoffnung. Sachzwänge entgrenzen, hg.v. E.Dertmann und H.Flothkötter, Dialogverlag, Münster 2008
 
• (Mitarbeit) Dt. Kommission Justitia et Pax (Hg.), Die wachsende Bedeutung nuklearer Rüstung. Herausforderung für Friedensethik und Politik. Schriftenreihe Gerechtigkeit und Frieden, Nr. 113, Bonn (Febr.) 2008
 
• (Beitrag) Politische Handlungsoptionen für Christen in Kirchen und Friedensbewegung jenseits der Spirale von Terror und Krieg, in: Klaus Hagedorn (Hg.), Biotope der Ermutigung: 25 Jahre Hochschulpastoral in Oldenburg, Universitätsverlag Oldenburg 2008
 
• (Artikel/Interview) Publik Forum, 23.Mai 2008, S. 17: Pax Christi. Fragen an Generalsekretär Reinhard Voß: „Wahllos Bomben gegen Zivilisten“. Die Bundeswehr in Afghanistan und die Friedensbewegung
° (Artikel/Interview) Paulinus. Kirchenzeitung im Bistum Trier, Mai 2008
° Interview mit Radio Vatican, 28. März 2008, über 60 Jahre Pax Christi
° Interview Deutschlandradio Kultur 5.4.2008, 14:05 über 60 Jahre Pax Christi
° Interview WDR 5 1.5.2008 über Pax Christi (60) u. Aktion Sühnezeichen/ASF (50)
° Interview SWR, Mai 2008 über 60 Jahre Pax Christi

• (Artikel) Der Geist des Treffens erfüllt mich noch heute, in: Dirk Heinrichs, Assisi ´88. Vom langen Atem ökumenischer Hoffnung, Lembeck, Frankfurt 2008, S. 190-191
 

Dialog statt „Krieg gegen den Terror“. Schalomabend am 8.Mai 2008, nachgedruckt in:  Nachrichten aus Wethen, Nr. 34, Weihnachten 2008, S. 19-24

… und wo ihr’s packt, da ist es interessant … - Die Mitgliedsgruppen des ÖNiD stellen sich in ihrer Arbeit und ihren Wünschen vor (Ökumenisches Netz in Deutschland, o.O. 2008), darin v. R. Voss: Ökumenische Arbeits-Gruppe Frieden (S.78-79)

Die unterschätzte Macht aktiver Gewaltfreiheit. Die Achtung vor dem Anderen muss gelernt und eingeübt werden.  Gespräch mit dem ehemaligen Generalsekretär der kath. Friedensbewegung Pax Christie; Reinhard Voss, in: Publik-Forum Extra 3/09: Stärke un Schwäche. Aus tiefen Wunden wachsen Flügel, S.30-31

Zum Verständnis von Freiwilligenarbeit und (Friedens-) dienst im Christentum. Vortrag am 27.4.2010 bei der Tagung „Dem Frieden eine Chance geben. Zum freiwilligen Friedensdienst in Christentum und Islam“ in der Ev. Akademie im Rheinland, 26. bis 28. 04. 2010. Dokumentation der Tagung 16/2010 vom 26. bis 28. April 2010, S.31-48

• Wirtschaften für das Leben. Handreichung zur Diskussion über Gerechtigkeit, Herausgeber: Ökumenische Centrale/Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), Redaktion: Lioba Diez und Ulrich Frey in Zusammenarbeit mit dem übrigen Ausschuss „Kirche und Gesellschaft“ der ACK (Paul Gräsle, Daniel Legutke, Dr. Eberhard Pausch, Dr. Reinhard Voss), Frankfurt/M. 2010 [Vor dem Heft über „Gerechtigkeit“ erschienen Hefte zu „Frieden“ und „Schöpfungsverantwortung“]

 

 

2010-2015 KONGO


2010:
Sauerlandkurier, Anfang November 2010, Interview von Michaela Rickert zur Ausreise von Reinhard und Margret Voß in den Kongo


Im Kongo statt am Klavier. Reinhard Voß und Margret Voß-Kräling brechen heute zum Friedensdienst auf, in: HNA - Waldeckische Allgemeine, 3.11.2010, Interview-Text: Kathrin Lerner, Redaktion Korbach; E-Mail: ler@hna.de - www.hna.de (Seite Bad Arolsen)


2011:
Anregen und Bewegen. Unveröffentlichtes Interview des „Sauerlandkurier“ von 2011 (nach einem halben Jahr Afrikaerfahrung)


„Wenn wir nicht aufpassen, wird der Tod in unserem Lande banalisiert.“ Erste Eindrücke aus der demokratischen Republik Kongo, in: pax zeit. Zeitschrift der deutschen Sektion von pax christi, Nr.1/März 2011, S.18


„Apprendre la Non-Violence de la Bible“, Kinshasa 2011-2013, 2 Bde. 3 Auflagen. Bd. 1 (145 S.) enthält Dokumente zu Geschichte, Theorie und Theologie des „gerechten Friedens“, Grundlagen und Beispielen der Gewaltfreiheit aus AT und NT sowie Praxishilfen im Anhang.
Bd. 2 (75 S.) bringt Rollenspielvorschläge zum Evangelium, Informationen zur Mediationsmethode und eine Vielzahl pädagogischer Spiele und Übungen.


Auf dem Weg zum Frieden in Nord-Uganda: Billige Gnade oder weise Versöhnung? (Bericht zu einem Seminar in Gulu von Justitia et Pax Deutschland mit AGEH und Erzdiözese Gulu - für AGEH-Zeitschrift), Köln, Dez. 2011


L’avent à la congolaise (vom Französischen Zweig des Internationalen Versöh-nungsbundes ins Frz. übersetzt und in seinem Rundbrief Ende 2011 versandt)


Mit ruhiger Kraft. Reinhard Voß, Erwachsenenpädagoge und Gerechtigkeitsexperte, arbeitet für den Frieden im Kongo, von Thomas Seiterich, in: PUBLIK FORUM (Frankfurt) Nr. 24/2011, 16.12.2011, S.6 [ http://www.publik-forum.de/archiv/mit-ruhiger-kraft-print]


„Que la non-violence active soit la meilleure manière de s’opposer à la violence », propos recueillis par Jean-Baptiste Njimbo, in : Renaître, Janvier 2011 (XXIème année), pp. 28-29 (« Die aktive Gewaltfreiheit sollte die beste Form des Widerstandes gegen Gewalt sein », unter der Rubrik « Libres pensées » = freie Gedanken/Debatte)


{Reinhard J. Voss} *Le nom de l auteur est connu à la rédaction. En attente de la voix du peuple. Les élections présidentielle et législatives en RD Congo 2011, MIR Paris 2012 (Manuskript 12/2011)
 

Kirche als selbstbewusste Wächterin der Verfassung. Wie ein kirchliches Projekt die Zivilgesellschaft in der Demokratischen Republik Kongo stärkt, in: contacts Nr. 2/11. Zeitschrift der AGEH, Köln 2011 (2. Beitrag im Themenheft „Zivilgesellschaft“)


2012:
Reinhard J. Voß und Heinz-Werner Wessler, Wann kommt der kongolesische Frühling? Kongo-Kinshasa nach den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, in: pax zeit. Zeitzschrift der deutschen Sektion von pax christi, Nr. 1/März 2012, S. 18


Brief vom 19.2.2012 an pax christi Deutschland zum Christen-Marsch 2012 (20 Jahre nach 1992) (unveröffentlicht)


Päpstlicher Rat « Justitia et Pax »: Panafrikanische Konferenz über „Caritas in Veritate“ vom 9. – 13. September 2012 in Kinshasa, RD Kongo, Unveröff. Bericht: Afrika: „Hab Vertrauen! Steh auf, ER ruft dich!“ (Mk. 10,49). „Die aktuellen Herausforderungen Afrikas im Lichte der kirchlichen Soziallehre“ (Bericht R. Voss)
Karfreitag in Goma, 5.4.2012. Unveröffentlichte Reflexion (privat versandt)


Vue rétrospective des élections présidentielle et législatives en RDC du 28 novembre 2011, in : AGEH Newsletter Grands Lacs, Januar 2012 (4 S.)


AGEH Newsletter Grands Lacs, Bujumbura 2012 (über die Bücher zur aktiven Gewaltfreiheit nach dem Evangelium/ Non-violence active et évangélique)


2013:
Friedenskultur und Versöhnungsarbeit im Kongo (mit Photos, in: pax christi-Korrespon-denz 01/14: AFRIKA – der geschundene Kontinent, Münster, März 2013, S. 14-32


Advent 2013, Kinshasa, 16. 11.2013 (privat an Verteiler - 200 Adressen - versandt)
Die Bibel zur Sache : Der Faden der Gewaltfreiheit. Adventsgedanken im Kongo 2013, in : Herrnhuter Bote, Nr. 237, Dezember 2013, S.3


CEJP et Résolution pacifique des conflits. Un Séminaire sur la Nonviolence active et évangélique à Kiri, in: Dia (Kath. Kirchenzeitung) Nr.35, 13-19.10.2013, S.8


Blick über den Tellerrand. Alt sein in Afrika, in: initiativ Nr. 130, Juli 2011 (ÖIEW Rundbrief), S. 8-9 Alt sein in Afrika wird schwerer, in: FriedensForum. Zeitschrift der Friedensbewegung, 4 / August/September 2013 (gekürzt)


Unterwegs für den Frieden. Reinhard und Margret Voss arbeiten im Kongo, Bearbeitetes Interview von Matthias Nückel, in: Der Dom. Zeitung des Erzbistums Paderborn, Nr. 25, 23.6. 2013, S. 5


10 Jahre „Kooperation für den Frieden“ 2003 – 2013. Erinnerungen von Dr. Reinhard J.VOSS, KINSHASA-Gombe, [Glückwunsch-Schreiben aus Kinshasa am 16.2.2013]. Veröffentlicht auf der Website der Kooperation www.koop-frieden.de/


„Friedenskultur und Versöhnungsarbeit im Kongo“ hg .v. d. Kommission „Solidarität mit Zentralafrika“, pax christi-Reihe „Impulse“ Nr. 29, Berlin, 58 S., Oktober 2013. Darin S. 20-54 mehrere Beiträge von R. Voss, u.a. 20 S. Auszüge aus seinem Kongo-Tagebuch sowie seine weiterführende Internet-Link-Liste. Online bestellbar bei: sekretariat@paxchristi.de


„Evangelium-orientierte aktive Gewaltfreiheit“: Rückblick auf eine zweijährige Seminarreihe im Kongo, in: AGEH-Zeitschrift „contacts“, Köln 11/2013
 

Gewaltfreiheits-Berater im Kongo, in: gewaltfrei konkret, Juli 2013 1 S., s. mit Christine Imholz/ Kolumbien, Nicola u. Christian Meyer, Philippinen, Roswitha Jarman, Serbien – unter dem Gesamttitel „Friedensarbeit auf vier Kontinenten“


2014:
Apprendre la Non-Violence de la Bible. Quelques extraits, dans les 4 langues principales du Congo      (en swahili/chiluba/ lingala/ kikongo), Kinshasa, CEJP, Pâques (Ostern) 2014 (chaque feuillet: 12 pp.)

“Friedenskultur und Versöhnungsarbeit im Kongo 2010-2014“, in: Juli-Rundbrief 2014 des Ökumenischen Netzes Zentralafrika (ÖNZ), Berlin 2014 (www.oenz.de)


La doctrine sociale de l’Eglise et la Résocialisation de criminels. Vortrags-Manuskript vom Studientag der Gruppe Emmanuel in Kinshasa: Justice – Chimère ou Réalité ? La non-application des lois au Congo. Journée d’études du Groupe Emmanuel au Centre Carter, Kinshasa 15 avril 2014 [ www.emmanuel.info]
Mit ANNEXE : Marthe Bosuandole: Prison centrale d’lsiro en Province Orientale. Des détenus déshumanisés [Artikel in der katholischen Kirchenzeitung « Dia » zum Interview Voss über den Besuch im Gefängnis von Isiro, Provinz Orientale, in: DIA- Wochenausgabe, 24-30. Nov. 2013, S.5]


Versöhnungsarbeit vor Ort. Frieden und Versöhnung in der DR Kongo, in: Versöhnung. Rundbrief [des deutschen Versöhnungsbundes], Nr.4 /2014, S.12-14
 

Vier Jahre Kongo – ein Perspektivenwechsel: Friedens- und Versöhnungsarbeit in Zentralafrika und bei uns. Vortrag bei pax christi im Erzbistum Paderborn in Brilon am 15.11.2014 (MS von 10 S.); in mehreren Städten ähnlich wiederholt (wie Münster - mit Veröff. - , Köln, Detmold, Berlin u.a.)


Die katholische Kirche in der DR Kongo im Kontext von Gesellschaft und Ökumene. Eindrücke, Erlebnisse und Einsichten von 2010-2014, Manuskript, Wethen, April 2015, 191 S. (hier)

 

 

2016

 

Geleitwort (2 S.) zu: Peter Bürger (Hg.), Sauerländische Friedensboten. Friedensarbeiter, Antifaschisten und Märtyrer des kurkölnischen Sauerlandes, Bd. 1 des Projektes „Friedenslandschaft Sauerland“, Norderstedt, BoD 2016

 

Wahlen und Gewalt in Zentralafrika: Die Situation während der Wahlen 2015-17 in Zentralafrika (Grosse Seen) als Herausforderung demokratischer Ermutigung durch die Kirchen vor Ort (Vortrag beim Lions-Club Bad Driburg am 14.6.2016, 17 S.)

 

Advent: politisch aktuell. Impuls zur Vorstandssitzung von EIRENE am 26.11.2016 in Leipzig (1S.)

 

 

2017

 

DR Kongo: Die Kirche als Geburtshelferin der Demokratie. Interview mit Reinhard J. Voß (Bearb. Thomas Meinhardt), in:  pax christi im Bistum Limburg, Winter 2016/2017, S.4-5

 

Wilfried Warneck, (m)ein brüderlich-ökumenischer Begleiter. Beitrag zum 2017 geplanten Erinnerungs-Buch an Wilfried Warneck (5 S.)

 

 

 

 

 

 

     

 

 

Stand: 30.03.17